Karl Duschek
Künstler, Grafiker und Verleger
 
Gruppenausstellungen
 
 
     
  Biografie 2010
„Kabinettsausstellung“
Kunstverein Freiburg, edition konkret, Martin Wörn

„Baden – Württemberg konkret“
Galerie Konkret, Martin Wörn, Sulzburg

„Terre des Hommes“ 19. Kunstauktion
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

„Grafiken und Druckgrafiken“
Volksbank Zuffenhausen


2009
„Das Quadrat in der Sammlung“
Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen

„Minimal – Funktional“
Museum im Kulturspeicher, Würzburg

„Young Collector’s Choice“
Galerie Geiger, Konstanz

“Jahresgaben 2009”
Release, Stuttgart


2008
„Terre des Hommes“  18. Kunstauktion
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

„Jahresausstellung 2008“
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

„Kulturplakate etc.“
Wilhelmspalais Stuttgart, Stadtbücherei

„20 Jahre“
Galerie Emilia Suciu, Ettlingen

„Licht bewegt“
Galerie und Edition Hoffman Friedberg, Hessen


2007

„Im Wort“
Kunsthalle Göppingen

„Ausgerechnet..., Mathematik und konkrete Kunst”
Museum im Kulturspeicher, Würzburg

Special: one-day-show
Galerie Konkret, Martin Wörn, Sulzburg

Sammlung Staechelin
Museum für Neue Kunst, Freiburg

100 Jahre Deutscher Werkbund
Plakatausstellung
Stadtmuseum Kassel

DaimlerChrysler Contemporary
„Minimalism and Applied I”, Berlin


2006
„Konstruktive Tendenzen aus Deutschlands Südwesten”
Städtische Galerie im Fruchtkasten des Klosters,
Stadt Ochsenhausen

„50 x 50 een actuel overzicht van de internationale concrete kunst”
Mondriaanhuis, Museum voor construktive en concrete kunst, Amersfoort / NL

„Bewegung im Quadrat” Das Quadrat in der Malerei, kinetischer Kunst und Animation.
Museum Ritter, Waldenbuch

„Konkretismus”, Material/Sprache und Abstraktion seit 1955.
BW-Bank, Stuttgart

„Sichtung”
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart


2005

„Konkrete Kunst aus Baden-Württemberg”
Ständige Vertretung des Landes Baden-Württemberg, Berlin

„Quadrate – Konstruktive Tendenzen aus Deutschlands Südwesten”
Städtisches Museum Gelsenkirchen

„50 Quadrat”
Musées de Sens / F

„Merci”
Orangerie Blieskastel

„Merci”
Hôtel de Ville, Obernai / F

„15 aus 30” – Jubiläumsausstellung
30 Jahre Galerie Geiger, Konstanz

„Sichtung” – Künstlermitglieder des Kunstvereins
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart


2004
Konkret 50
Galerie Konkret, Sulzburg

Konkrete Kunst aus Baden-Württemberg
Galeriea Dolna, Warschau 2003

Konstruktive Tendenzen
Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn

Aspekte Konstruktiver Kunst XXXIV
E-Werk, Hallen für Kunst, Freiburg


2002
Konstruktive Tendenzen
Rathausgalerie Aalen

Konstruktive Tendenzen
Arbeiten aus der Gründungszeit, 1983 und von heute
Galerie der Kreissparkasse Kirchheim/Teck

„Bis 1.500 Euro”
Galerie Eva Mack, Stuttgart

„accrochage zum 20sten”
Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn


2000
Art Journaux – Die Kunst der Zeitschrift
Kasseler Kunstverein, Fridericanum, Kassel

„Nicht Ruhe geben bevor die Erde quadratisch ist!”
Mannheimer Kunstverein, Mannheim

„Werke aus der Kunstsammlung”
Foyer Landratsamt Esslingen

4:3 – Fünfzig Jahre italienisches und
deutsches Design und Kunst.
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik
Deutschland, Bonn

Stichting Mondriaanhuis, Amsersfort / NL

„Kunst über Design” Über das veränderte Verhältnis der Freien zur Angewandten Kunst,
Kunstverein Ludwigsburg

„Bewegliche Lettern”Gutenbergs Erben: Typografen, Künstler
Galerie der Stadt Remscheid

Internationale Grafik, Konstruktiv/Konkret
Kongreßhaus Gmunden – Villa Toskano / Österreich


1999
„release”
Städtische Galerie unterm Turm, Stuttgart

„Boesner Universalkasten”
Galerie Renate Kammer, Hamburg

„Constructive Art in Europe at the Threshold of the third Millenium”
Galerie Horslieux, Strasbourg / F und
Galerie Emilia Sucin, Ettllingen


1998
„18. Kunstpreis”
Galerie der Kreissparkasse, Kirchheim unter Teck

réalités nouvelles
52éme Salon 1998, Paris / F

„schwarz, rot, gold”
Museum am Markt, Karlsruhe und weitere Stationen

„konkret konstruktiv”
Sammlung Staechelin Museum für Neue Kunst, Freiburg

„Plakatwände”
Ateliergemeinschaft Mettinger Strasse, Esslingen

„Flagge zeigen”
Städtische Galerie, Villingen-Schwenningen

„Die Preisträger”
Galerie der Kreissparkasse Esslingen


1997
„Die 400 Mark Ausstellung”
Schwörhaus Esslingen

„Form und Farbe”
Groningen University, Faculty of Arts Groningen / NL

„Majolika ‘97” Konstruktive Kunst aus Baden Württemberg
Museum der Staatlichen Majolika Manufaktur, Karlsruhe


1996
Sammlung – Kunstbesitz der Städtischen Galerie Göppingen


1995
Konkrete Malerei im deutschen Südwesten
Kreissparkasse Esslingen

„Idee und Werk”
Konstruktive Tendenzen
Galerie am Fischmarkt, Erfurt
Galerie der Stadt Sindelfingen

Konstruktive Tendenzen Südwest
Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn


1994
„Züge, Züge – Die Eisenbahn in der zeitgenössischen Kunst”
Galerie der Stadt Esslingen (Villa Merkel)
und Städtische Galerie Göppingen

„Skulptur und Malerei” Konstruktive Tendenzen
Galerie Thermenhotel der Stadt Bad Liebenzell

„Kunst – Lichter – Kunst”
Städtische Galerie Villingen-Schwenningen

IDAC Projekt 30 x 30
Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

„Points de vue: nouvelles revues de design”
Maison du Livre de l’Images et du Son,
Villeurbanne / F

„Acht Gruppen – Acht Räume”
Württembergischer Kunstverein Stuttgart


1992
„2x2, Konstruktive Tendenzen”
Galerie “Kultur unterm Turm”,
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart

Konkrete Kunst International
Zoetermeer / NL

„Konstruktive Tendenzen”
Galerie in der Lände, Kressbronn/Bodensee1991

„Konstruktive Tendenzen”
Kunstverein Kirchzarten

„Art’91”, Basel
Galerie Art Construct, Den Haag / NL

16. Hilzinger Kunstausstellung
Hilzingen/Singen


1990

„retrospektive 1965–1990”
galerie seestrasse, Rapperswil / CH

„Konstruktive Tendenzen”
Galerie Landesgirokasse, Stuttgart

„Art’ 90”, Basel, Projekt 30 cm x 30 cm
Galerie Art Construct, Den Haag / NL

„Weisse Bücher oder von der Schönheit
der Ideen. Künstler aus dem Ottenhausen
Verlag”
Druck & Buch, Tübingen


1989
„Przyjaciele kwadratu z kregu Antona Stankowskiego”
Osrodek Propagandy Sztuki, Lodz / PL
mit H.P. Hoch, H. Keppler und J. Stankowski)

„Skulptur und Malerei, Konstruktive Tendenzen”
Galerie Thermenhotel der Stadt
Bad Liebenzell

„Kunst - Lichter - Kunst”
Städtische Galerie Villingen-Schwenningen

IDAC Projekt 30 x 30
Willhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

„Points de vue: nouvelles et du Son”
Villeurbanne / F

„Acht Gruppen - Acht Räume”
Württembergischer Kunstverein Stuttgart

" Baden-Württemberg“
Galerie der Stadt Esslingen (Villa Merkel),
Kunstmuseum Schloß Bonndorf,
Städtische Galerie 'Die Fähre', Saulgau,
Schloß Ettlingen

„Konstruktive Tendenzen”
Stuttgart in Kairo
Ekhnaton Galerie, Center of Arts, Kairo

„Konstruktive Tendenzen in Kirchheim unter Teck”
Kreissparkasse Kirchheim unter Teck

„20e anniversaire de l’Atelier”
Ateliers, Editions ProLitho, Lausanne / CH


1988

14. Hilzinger Kunstausstellung
Hilzingen/Singen

„Junge Kunst im Südwesten”
Sammlung der Kreissparkasse
Kirchheim unter Teck


1986

„Kunstförderung des Landes Baden-Württemberg”
Ulmer Museum, Kunstverein Rastatt

„Konstruktive Tendenzen”
Alpirsbacher Galerie,
Galerie Zeitlupe, Heidenheim

„Konstruktive Tendenzen – Prinzip Reihe”
Galerie unterm Turm,
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart


1985

„Vom Klang der Bilder. Die Musik in der Kunst des 20. Jahrhunderts.”
Staatsgalerie Stuttgart

„Kunstkreis Feuerbach”
Galerie im Burgenlandzentrum, Stuttgart

„Konstruktive Tendenzen”
Galerie der Stadt Mainz,
Galerie im Rathaus Waiblingen,
Brennpunkt Breitenbrunn / Österreich,
Künstlerhaus Ulm und Kunstverein
Künstlerhaus Ulm und Kunstverein Backnang


1984
„Braunschweiger Konstruktivisten”
Galerie Tautz, Braunschweig

„Konstruktive Tendenzen – Gründungsausstellung”
Galerie 'Kultur unterm Turm',
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart
und Galerie Materia, Karlsruhe


1983

„Sammlung Lütze II, Zeichnungen aus 100 Jahren”
Galerie der Stadt Sindelfingen


1982

„Konkret-Konstruktive Kunst im Bundeskunstzelt”
Kanzleramt Bonn

„Kunst von A - Z”
Galerie Kim, Stuttgart


1981

Künstlerbund Baden-Württemberg
Galerie der Stadt Esslingen, Villa Merkel


1978

„Das Lob der Lithographie”
Internationale Senefelder Stiftung,
Galerie im Rathaus Offenbach


1977

„microsalon”
Galerie Hennemann, Bonn

  Ausstellungen
        Werkbeispiele
        Installationen
        Einzelausstellungen
        Gruppenausstellungen
    Plakate
    Angewandte Kunst
    Preise und Auszeichnungen
    Lehrtätigkeit und Vorträge
    Literatur
 
    Kontakt